AdresslisteSuche

Kirchliche Hochzeit

Liebes Brautpaar

 

Sie möchte sich kirchlich trauen lassen?

Wir freuen uns über Ihren Schritt und helfen gerne, damit der Hochzeitstag ein schöner Tag in Ihrem Leben wird.

 

Nach reformiertem Verständnis will die kirchliche Trauung das Zusammenleben zweier Menschen feiern, um den Segen Gottes bitten und die Verantwortung der Partner füreinander ansprechen. Wer seine Ehe nicht nur auf dem Zivilstandsamt, sondern auch in der Kirche feiert, bringt zum Ausdruck: Das Gelingen unserer Partnerschaft ist auch ein Geschenk.

 

Grundsätzliches

In der Schweiz können nur Paare kirchlich getraut werden, die ihre Ehe bereits auf dem Zivilstandsamt geschlossen haben. Die zivile Trauung ist also zwingend für die kirchliche Trauung. Als Alternative bietet sich eine Segnung an.

Für Ihre Trauung ist die Pfarrperson Ihrer Kirchgemeinde zuständig. Ist sie terminlich verhindert, wird sie sich um einen Ersatz bemühen. Wo die Trauung stattfinden soll, werden Sie entscheiden. Trauungen finden in der Regel in Kirchen statt - von der Atmosphäre, den Platzmöglichkeiten und Einrichtungen her der am besten geeignete Rahmen. Bei der Wahl der Kirche sind Sie nicht an Ihre Kirchgemeinde gebunden, müssen aber bei auswärtigen Kirchenbenützungen allenfalls mit Gebühren rechnen.

Trauungen ausserhalb einer Kirche sind zwar in Ausnahmefällen möglich; dabei ist jedoch zu beachten, dass sie in einem würdigen, gottesdienstlichen Rahmen stattfinden.


Heiraten in der Kirche Rüschegg

Die Kirche Rüschegg ist mit ihrem hübschen Standort und der herrlichen Aussicht eine ideale Hochzeitskirche. Im Innern besticht sie durch die freundlich-helle Atmosphäre und die gelungene Verbindung von Tradition und Moderne. Sie hat Platz für 170 Personen, wobei weitere 30 Plätze durch Stühle ergänzt werden können. Nehmen Sie sich Zeit, die Kirche Rüschegg zu besuchen und sich umzusehen.

Die Kirche steht auch auswärtigen Hochzeitspaaren, die einer Landeskirche angehören, zur Verfügung. Für die Kirchenbenützung (inkl. Raumbenützung, Sigristin, Parkdienst, Organistin) wird von uns eine Gebühr erhoben. Informieren Sie sich unter "Reglement Gebühren und Benutzung der Kirche Rüschegg".

Für weitere Details wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

 

Voraussetzungen

Besuchen Sie zuerst einen Gottesdienst der ortsansässigen Pfarrperson, damit Sie einen Eindruck von ihrer Person und ihrer Arbeit bekommen. Bitte nehmen Sie für den Hochzeitstermin frühzeitig mit der Pfarrperson Kontakt auf. Daraufhin erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Reservation. In einem späteren Traugespräch gibt es genügend Gelegenheit, einander kennen zu lernen, Inhaltliches und Organisatorisches gemeinsam zu besprechen.

 

Interkonfessionelle oder interreligiöse Trauung

Es gibt verschiedene Formen von ökumenischen und interreligiösen Feiern; erkundigen Sie sich hierüber bei der Pfarrperson.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!