AdresslisteSuche
RefBEJUSO

Hilfestellung für Kirchgemeinden

14.8.2020 refbejuso - Die verschiedenen beschlossenen Lockerungsschritte habe ein gewisses Aufatmen nach dem "Lockdown" erlaubt. Doch das Coronavirus ist immer noch da! Da seit den letzten Lockerungen von Mitte Juni die Neuansteckungen wieder ansteigen, haben die Behörden verschiedene Massnahmen beschlossen.

Aufgrund der kantonalen Grundzuständigkeit präsentiert sich im Kirchengebiet der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn ein unheitliches Bild.

Weiterhin gilt aber die Grundregel, dass ein Mindestabstand von 1.5 m. einzuhalten ist. Kann dieser Abstand in begründbarer Weise nicht eingehalten werden, sind Schutzmassnahmen (z.B. Tragen von Hygienemasken, Verwendung von Trennvorrichtungen) zu ergreifen. Können die Schutzmassnahmen nicht (umfassend) angewandt werden, besteht die Verpflichtung, Kontaktdaten zu erheben. Für Gottesdienste wird auf des EKS-Schutzgottesdienst (siehe Aufzählung) verwiesen.

Weitere Links zu Schutzkonzepten sind in der aktuellen Version der Hilfestellung für die Kirchgemeinden zu finden.
 
Downloads / weiterführende Links
Hilfestellung Kirchgemeinden (PDF, 15. August 2020)

Unterstützungsplattform für Kirchgemeinden: Mobile Boten